Datenschutzerklärung

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

imcADD AG

Zürcherstrasse 310, CH-8500 Frauenfeld
Telefon: +41 (0)52 722 14 55
Fax: +41 (0)52 722 14 59
E-Mail: info@imcadd.ch

Allgemeine Hinweise

Die imcADD AG respektiert und schützt ihre Privatsphäre. Wir möchten daher, dass Sie wissen, wann wir Daten bei Ihrem Internetbesuch speichern und wie wir sie verwenden.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten nutzen. Für bestimmte Angebote, wie beispielsweise den Download von Handbüchern und technischen Datenblättern, ist eine Registrierung erforderlich.

Personenbezogene Daten sind Informationen, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail Adresse und Ihre IP-Adresse.

Wie werden Daten auf unserer Website erfasst?

Cookies

Auf verschiedenen Websites verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu, die vom Besucher getroffenen individuellen Selektionen (wie z.B. die Parameter bei der Durchführung einer Suche) zu speichern, um sie dann bei dem erneuten Aufruf der jeweiligen Websites im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Die erzeugten Cookies verfallen nach dem Beenden des Browsers bzw. nach dem Schließen des letzten Browserfensters. Außerdem werden Cookies für eine unpersonalisierte Statistik eingesetzt. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von max. drei Monaten.

Die durch Session-Cookies verarbeiteten Daten sind nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Vertragserfüllung (Erbringung der Leistungen der Website) erforderlich.

Die durch Langzeit-Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich, wobei sich unsere Berechtigung daraus ergibt, dass zum einen ein Interesse von uns an der Auswertung der Daten der Website zu Zwecken ihrer Optimierung besteht und zum anderen eine betroffene Person zum Zeitpunkt der Erhebung der personenbezogenen Daten und angesichts der Umstände, unter denen sie erfolgt (insbesondere der oben genannten Maßnahmen), vernünftigerweise absehen kann, dass möglicherweise eine Verarbeitung für diesen Zweck erfolgen wird.

Wie lassen sich Cookies einschränken / deaktivieren?

Sie können jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies einschränken oder deaktivieren.

Durch die Einschränkung / Deaktivierung von Cookies im Browser können einige Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden.

Registrierung

Unsere Nutzer haben unentgeltlich die Möglichkeit, sich unter Angabe ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website zu registrieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt. Während des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung seiner Daten eingeholt.

Das Benutzerkonto kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Deaktivierte Benutzerkonten werden automatisch nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht. Die Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung seiner Daten laut Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren.

Neben den angegebenen personenbezogenen Daten werden bei der Registrierung auch Datum und Uhrzeit erfasst.

Sie erhalten nach der Registrierung eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jeder Newsletter oder der Double-Opt-In-E-Mail der imcADD AG.

Um den Newsletter für Sie zu optimieren, schauen wir, wie häufig er von Lesern geöffnet wird und welche Links die Leser klicken.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs eine Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung bezüglich des Versands unserer Newsletter erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Die Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter laut Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die E-Mail Adresse des Nutzers wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Nutzers aktiv ist.

Wie kann ich den Newsletter abbestellen?

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit abbestellt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Formulare

Die Formulare auf unserer Website dienen zur Kontaktaufnahme. Im Rahmen des Absendevorgangs eines Formulars wird ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen, die Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung seiner Daten laut Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Server-Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Rechners.

Die temporäre Speicherung von der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Diese Daten dienen uns zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketing Zwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei sich unsere Berechtigung daraus ergibt, dass zum einen ein Interesse von uns an der Auswertung der Protokolldaten der Website zu Zwecken ihrer Optimierung und ihrer Sicherheit besteht und zum anderen eine betroffene Person zum Zeitpunkt der Erhebung der personenbezogenen Daten und angesichts der Umstände, unter denen sie erfolgt (insbesondere der oben genannten Maßnahmen, welche auch der Sicherheit des Nutzers dienen), vernünftigerweise absehen kann, dass möglicherweise eine Verarbeitung für diesen Zweck erfolgen wird.

Wie lange wird meine IP-Adresse im Server-Logfile gespeichert?

Im regelmäßigen Intervall von 7 Kalendertagen werden die personenbezogenen Daten in Form der IP-Adressen anonymisiert.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Website mitteilen (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Eine Weitergabe erfolgt nur innerhalb der Firmengruppe der imcADD AG. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei sich unsere Berechtigung daraus ergibt, dass zum einen ein Interesse von uns an der zentralen Datenhaltung besteht und zum anderen eine betroffene Person zum Zeitpunkt der Erhebung der personenbezogenen Daten und angesichts der Umstände, unter denen sie erfolgt (insbesondere der oben genannten Maßnahmen, welche auch der Sicherheit des Nutzers dienen), vernünftigerweise absehen kann, dass möglicherweise eine Verarbeitung für diesen Zweck erfolgen wird.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Firmen außerhalb der Firmengruppe der imcADD AG und deren angeschlossenen Vertriebs- und Servicepartner (siehe: www.imc-berlin.de/partner/distributoren/) weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Sollten im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die DSGVO, insbesondere Art. 28 DSGVO, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der imc Meßsysteme GmbH gebunden.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Websiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google AdWords

Unsere Website nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Website gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Google Remarketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp
folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Rechtsgrundlage für diese Google Werkzeuge

Die durch Cookies dieser Werkzeuge verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. wobei sich unsere Berechtigung daraus ergibt, dass zum einen ein Interesse von uns an der Auswertung der Daten der Website zu Zwecken ihrer Optimierung besteht und zum anderen eine betroffene Person zum Zeitpunkt der Erhebung der personenbezogenen Daten und angesichts der Umstände, unter denen sie erfolgt (insbesondere der oben genannten Maßnahmen), vernünftigerweise absehen kann, dass möglicherweise eine Verarbeitung für diesen Zweck erfolgen wird.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Websiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Welche Rechte haben Sie bezüglich ihrer Daten?

Den Nutzern der Website steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu.

Der Betroffene hat das Recht seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Rechtsgrundlage ist das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde wird hingewiesen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung soll den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen bzw. Änderungen in unseren angebotenen Leistungen umsetzen. Daher behalten wir uns vor, die Datenschutzerklärung anzupassen. Für weitere Besuche unserer Website gilt dann stets die aktuelle Datenschutzerklärung.

Stand: 15.05.2018

Top