Dx-BrakeTemp: Drahtlose Temperaturmessung für Fahrzeugräder

Mit Dx-BrakeTemp steht Anwender ein schlüsselfertiges Telemetriesystem zur hochpräzisen Messung von Temperaturen an den Rädern von Straßenfahrzeugen zur Verfügung. Sämtliche Messsignale, wie z.B. die Temperaturen an der Bremsscheibe, werden direkt an den Rädern digitalisiert und telemetrisch über Spiegelantennen an die Empfangseinheit im Fahrzeuginneren übertragen. Mit seinem robusten Design ist das System auch für raue Umgebungen und Straßenfahrten bei Wind und Wetter ausgelegt.

  • Präzise Temperaturmessung durch differentiell ausgelegte Sensoreingänge mit integrierter Thermo-Referenzstelle
  • Robuste Sendemodule mit integrierter Stromversorgung, wasserdicht (IP 67) für den Einsatz bei jedem Wetter
  • Komfortabler Systemcheck durch ferngesteuert auslösbare Geberbrucherkennung, Zusatzkanäle zur Überwachung des Systemzustands (Batteriespannung, Temperatur im Gehäuse, Empfangsstärke des Funksignals) erleichtern die Kontrolle und Fehlersuche
  • Höchste Störsicherheit der Telemetriestrecke durch digitale Datenübertragung (Auflösung 16 bit) mit Fehlererkennung
  • Schnelle Einbindung in bestehende Messtechnik über die Standard-Schnittstellen CAN und analog

Synchrone Temperaturerfassung an bis zu vier Rädern

Alle vier Räder synchron messen

Alle vier Räder eines Straßenfahrzeugs können synchron erfasst werden. Die Daten werden in Echtzeit angezeigt, in physikalischen Größen.

Dx-BrakeTemp - Sendemodule

Dx-Sendemodul mit 3 DI-Thermokanälen Typ K

Dx-Sendemodul mit 4 SE-Thermokanälen Typ K

Kurze Rüstzeit

Die Dx-BrakeTemp-Sensoren werden in speziellen Gehäusen geliefert, die besonders robust sind und leicht zu handhaben. Optional stehen Montageplatten mit Spannzangen zur Befestigung des Systems auf den Standard-Radschrauben des Fahrzeugs zur Verfügung. Die Rüstzeit ist dadurch sehr kurz.

Dx Empfangseinheit (RCI)

Dx-Empfangseinheit (RCI)

Dx Antenne zur Befestigung am Seitenspiegel

DxBrakeTemp
Genauigkeit±1 K
Temperaturbereich-10 °C bis 60 °C
Sensoreingänge3 oder 6 Thermoelemente Typ J oder K pro Rad
AbtastrateBis zu 200 Hz pro Kanal bei 3 Kanälen pro Rad
MessbereichTyp K: bis 1300 °C
Typ J: bis 1200 °C
Auflösung16 bit
AbmessungHöhe: ca. 50 mm
Durchmesser: ca. 100 mm
Befestigung am RadSpannzangen an den Radschrauben
Dx-Telemetrie-Sendeeinheit (SCT)
SendefrequenzDx: 13 Frequenzen im 868-MHz-Band
Dx-HT: 17 Frequenzen im 2,4-GHz-Band
Abtastrate SummeMax. 4,6/5,0 kHz pro Kanal (868-MHz-/2,4-GHz-Band)
Auflösung16 bit
Synchrone MessungenBis zu 4 Dx-Speed-Sensoren
SchutzartIP 68
SpannungsversorgungAkku mit 40 h Betriebsdauer
SendeleistungMax. 10 dBm
Dx-Telemetrie-Empfangseinheit (RCI)
AntenneneingängeZwei unabhängige Empfangssysteme im Diversity-Modus
Display2,83-Zoll-Farbdisplay, 320 x 240 px
Autozerofernauslösbar
CAN-SchnittstelleCAN 2.0b nach ISO 11898, max. 1 MBaud
Analogausgang6 BNC-Buchsen
KonfigurationBis zu 4 Dx-Speed
Spannungsversorgung9–36 Volt DC
Temperaturbereich-20 °C bis +65 °C
AbmessungCa. 170 x 130 x 53 mm (ohne Antennen)
Gewichtca. 0,8 kg
Top