Erweiterungsstecker für IEPE/ICP-Sensoren

imc ACC/DSUBM-ICP2I-BNC

Der Stecker DSUBM-ICP2I-BNC dient dazu, imc Messverstärker mit DSUB-15 Anschlusstechnik mit einer IEPE-Konditionierung zu erweitern, die den direkten Anschluss von 2 stromgespeisten IEPE/ICP-Sensorenerlaubt, wie z.B. Beschleunigungsaufnehmer vom Typ ICP™-DeltaTron®-, bzw. PiezoTron® etc. Die ICP Konditionierung umfasst 4 mA Stromspeisung und AC-Kopplung und ist kanalindividuell isoliert. Dadurch ist eine gute Erdschleifen-Unterdrückung gewährleistet und es lassen sich sowohl geerdete als auch isoliert montierte Sensoren betreiben. Der Erweiterungsstecker ist in Verbindung mit isolierten und nicht-isolierten Spannungs- undBrückenverstärkermodulen betreibbar. Er verfügt über ein TEDS-Interface zum Auslesen von Informationen aus dem Sensor, sofern dieser TEDS unterstützt (Transducer Electronic Data Sheets nach IEEE 1451.4, Class I, MMI).

Top