imc EOS Kick-off in Berlin und Frankfurt/Main mit positivem Feedback

Vorstellung des neuen Messgeräts imc EOS zum Erfassen von hochdynamischen Signalen mit bis zu 4 MHz

Am 7. und 8. Mai 2020 stand das neue Messsystem imc EOS im Mittelpunkt eines Kick-off-Meetings an den imc Standorten Berlin und Friedrichsdorf/Ts.

Aufgrund der geltenden Corona-Regeln erfolgte die Markteinführung intern. Ralf Winkelmann, Geschäftsführer und Entwicklungsleiter, und Martin Riedel, Leiter Produktmarketing, stellten den nationalen und internationalen Vertriebsteams die Neuentwicklung ausführlich vor und demonstrierten die Funktionalität.

Mit imc EOS bietet imc erstmals ein Messsystem an, das hochdynamische, schnelle Signale mit bis zu 4 MHz erfasst, wie sie beispielsweise bei Explosionsvorgängen, Schaltprozessen von Steuergeräten und Elektromotoren auftreten. imc EOS ist mechanisch kompatibel zu imc CRONOSflex, sodass ein bereits bestehender Messaufbau sehr einfach um synchrone High-Speed-Kanälen erweitert werden kann.

Kai Gilbert zeigte anschließend wichtige Marktchancen auf. Bei der anschließenden Diskussion zeigte sich eine sehr positive Stimmung im Vertriebsteam über die neuen Verkaufschancen durch imc EOS.

Im Anschluss setzte Christian Walter mit einem Vortrag über Faseroptische Messungen an E-Fahrzeugen und Peter Schreiweis über NVH-Messungen weitere Impulse und ergänzten die Demonstration.

Mehr zur Funktionalität des neuen imc EOS lesen Sie auf unseren imc EOS Produktseiten

Zurück
Top