imc STUDIO IV - Realisierung von Mess-Prüfabläufen

imc STUDIO IV - Realisierung von Mess-Prüfabläufen

Mit dem imc SEQUENCER bietet imc STUDIO eine integrierte Ablaufsteuerung, die die Lücke zwischen komplexer, zeitaufwendiger Programmierlösung (wie Visual Basic oder LabView) und dem manuellen Betrieb des Messsystems schließt. Ausgehend von Grundkenntnissen im Umgang mit imc STUDIO sowie imc FAMOS werden in diesem Kurs komplette Messabläufe mittels des imc SEQUENCER erstellt. Die dafür notwendigen Werkzeuge werden anhand von Beispielen detailliert vorgestellt und eingeübt. Dies schließt z.B. die Benutzerverwaltung ein, mit der Anwendungen gegen Änderungen abgesichert werden können.

Zielgruppe
Anwender von imc STUDIO, die eigene Messablaufsteuerungen realisieren.

Voraussetzungen
Erfahrung im Umgang mit imc STUDIO (Kurs I, Kurs II und Kurs III) und imc FAMOS I.
Sie benötigen mindestens imc STUDIO Professional, da der imc SEQUENCER zwingend benötigt wird.

Kursinhalte

  •  imc SEQUENCER
    - Vorstellung der Kommandos
    - Verwendung von Events (Ereignissen)
    - Aus dem Ablauf automatisch entstehende Events
    - Benutzerdefinierte Events
  • Verwendung von Reportkanälen
  • Erstellen benutzerdefinierter Ansichten
  • Benutzerverwaltung (Rechte für Anwender)
  • Parameter Import/Export
  • Erstellung komplexer Mess- bzw. Prüfabläufe

Kursdauer
1 Tag (9:00 - 16:30 Uhr)

Weiterführende Schulung
imc STUDIO V - Steuern, Regeln und Automatisieren

Termine
Die aktuellen Termine finden Sie in unserer Terminübersicht.

Diese Schulung halten wir auch gerne bei Ihnen im Unternehmen. Sprechen Sie uns einfach an.

Top