Systempflege Basispaket

• beinhaltet ein 10 Stunden Kontingent für erweiterten Support
• gemischt wahlweise Online über FastViewer, telefonisch oder per Email
• Reaktionszeit bei Support-Anfragen 3 Stunden.
• erweiterte Version inkl. Vorort-Besuch erhältlich

Ein Systempflegekonto besteht aus einem Systempflege Basispaket und wählbaren Systempflegekomponenten.

Hohe Verfügbarkeit durch angepasste Systempflege

Systempflege hat zum Ziel, den Einsatz unserer Produkte optimal zu gestalten und die getätigte Investition über Jahre zu schützen. Eine angepasste Systempflege ermöglicht einen störungsfreien Betrieb bei minimalen Betriebskosten. Diese reicht von der Inbetriebnahme eines Neugerätes über Schulung, System-Update, Kalibrierung, Systeminspektion und Systemrevision bis hin zur internetgestützen Ferndiagnose. Um all dem zu geringst möglichen Kosten zu entsprechen, wird für alle imc Messsysteme und Software ein individuell zusammenstellbares Systempflegekonzept angeboten. Die Standardisierung der Systempflege ermöglicht minimale Betriebskosten bei maximaler Verfügbarkeit.

3 PCs pro Messgeräteleben
Messsysteme für physikalische Größen haben eine durchschnittliche Einsatzdauer von mehr als 7 Jahren. Betriebssysteme und PCs veraltern hingegen innerhalb von 2 - 3 Jahren. Das heißt, dass Messsysteme innerhalb ihrer Einsatzdauer mit mindestens 3 unterschiedlichen PCs und Betriebssystemen betrieben werden. Kostengünstige Updates auf neue Betriebssysteme bei gleichzeitiger Unterstützung früherer Versionen sind daher zwingend erforderlich. Alle imc Produkte unterliegen einer stetigen und auch funktionalen Weiterentwicklung. Systeminspektionen, Systemrevisionen und System-Updates ermöglichen die kontinuierliche Modernisierung auch älterer Systeme. Messsysteme, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten angeschafft wurden, bleiben kompatibel.

Wir beraten Sie gerne!
Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin zu einem persönlichen Gespräch mit uns.
Ihren lokalen Ansprechpartner erfahren Sie über unsere Hotline.

Top