Messsysteme für Landeklappen-Prüfstand

Flugzeughersteller nutzt imc-Messgeräte für Landeklappentests

Messsysteme für Landeklappen-Prüfstand

Messsysteme für Landeklappen-Prüfstand

Flugzeughersteller nutzt imc-Messgeräte für Landeklappentests

  • Hohe Fluggeschwindigkeiten, niedrige Landegeschwindigkeiten und extreme Umgebungstemperaturen erfordern leistungsstarke Landeklappen. Enorme Betätigungskräfte sind aufzubringen. Elektromechanisch und hydraulisch werden die Landeklappen als sekundäre Flugsteuerung angetrieben
  • Bei seinem Landeklappen-Prüfstand setzt ein großer Flugzeughersteller auf Messsysteme von imc

Eingesetzte Hardware- und Softwaretools von imc:

  • Das Echtzeit-Mess-, Steuer- und Regelsystem imc CRONOScompact erfasst Kraft, Dehnung,
  • Temperaturen, Winkel und Drehgeschwindigkeit über Resolver
  • imc CRONOSflex-Module werden zum verteilten Messen von Belastungen direkt an den Landeklappen eingesetzt
  • imc-Systeme ermöglichen mittels EtherCAT-Schnittstellen das Übertragen von Messdaten an die Automatisierung des Kunden
  • Direktes Einlesen von flugzeugspezifischen Bussen wie ARINC, AFDX oder MILBus
  • Die Visualisierung, Aufzeichnung, Auswertung und Archivierung erfolgt mit der Messtechniksoftware imc STUDIO
Top