Messtechnik-Cloud-Service imc WEBDEVICES

Flottenversuche und Fernüberwachung in der Cloud

Die Cloud-Plattform imc WEBDEVICES erlaubt es, Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Bauwerke ferngesteuert, unbemannt und vollautomatisch zu beobachten, zu erfassen und Erprobungen über weite Distanzen durchzuführen.

Internet- und Cloud-Service für Messgeräte im Fernmessbetrieb

Vernetzung von Messgeräten und Versuchspersonal

Ähnlich einem sozialen Netzwerk, in dem sich Menschen befreunden, vernetzen und Informationen austauschen, vernetzt imc WEBDEVICES beliebig viele Testobjekte mit beliebig vielen Versuchsingenieuren, Projektpartnern und Administratoren über ein Internetportal. Dies bringt besondere Produktivitätsvorteile, da alle Beteiligten jederzeit und von überall einen rechtebasierten Zugriff auf aktuelle Messdaten, Ergebnisse und Statusinformationen haben.

Remote Monitoring und Remote Testing mit imc WEBDEVICES im Detail

Dynamische Messdaten und Statusinformationen werden am Objekt vielkanalig erfasst (Remote Monitoring) und bereits vor der Übertragung einer Echtzeitdatenanlyse unterzogen (Remote Testing). Im automatischen Testbetrieb überwacht das System außerdem Grenzwerte und sendet wenn nötig Benachrichtigungen. Fortwährende Plausibilitätskontrollen der erfassten Daten garantieren eine hohe Datensicherheit und Datenintegrität. Ein Kabelbruch, eine defektes Messgerät oder eine defekter Sensor werden so automatisch erkannt und gemeldet. Dies ist besonders bei Langzeituntersuchungen wichtig, z.B. an Baumaschinen im realen Einsatz.

Nach der Übertragung der Information vom Messgerät in die Messtechnik-Cloud werden die Messdaten, Messergebnisse, Statusinformationen u.v.m. in imc WebDEVICES auf einer Pinnwand veröffentlicht und gemeinsam mit Warnungen und Alarmen, die auch per SMS oder E-Mail abgesetzt werden, protokolliert. Ein Rechtesystem definiert dabei den Grad der Informationsfreigabe und Eingriffsmöglichkeiten. Für jedes Testobjekt kann festgelegt werden, ob seine Informationen für jeden Nutzer oder nur für bestimmte Gruppen sichtbar sind. So können Nutzer gezielt mit den Informationen versorgt werden, die sie brauchen.

Einfach zu bedienen, einfach zu erweitern

imc WEBDEVICES kann durch seine intuitive, webbasierte Benutzeroberfläche mit jedem Browser bedient werden und erlaubt auch fachfremden Anwender einen schnellen Einstieg. Kundenspezifische Anforderungen lassen sich mittels der integrierten Erweiterungsschnittstelle jederzeit in Form einer App ergänzen.

 

Messen und Fernüberwachen per Internet benötigt folgende Komponenten:

  • Internetfähiges Messgerät (z.B. imc C-SERIE)
  • Cloud-Service imc WEBDEVICES
  • Mobilfunkvertrag mit passendem Datentarif (biete imc auf Wunsch mit an)

Alle notwendigen Komponenten bietet imc als Komplettpaket inklusive Einrichtung und Schulung. Fordern Sie ihr persönliches Angebot an.

Einsatzgebiete

Durch die flexible Architektur ist es möglich die unterschiedlichen Anforderungen mobiler oder stationärer Messversuche zu erfüllen und eine anwendungsspezifische Lösung bereitzustellen.

  • Allgemeine Fernmess- und Überwachungsaufgaben
  • Ferngesteuerte Langzeitmessungen physikalischer Größen
  • Zustandsüberwachung an Maschinen, Anlagen, Fahrzeugen
  • Zentrale Datenspeicherung und Organisation

Anwendung und Vorteile

  • Weltweite Flottenversuche überwachen
  • Condition Monitoring von entfernten Maschinen, Anlagen oder Bauwerken
  • Browserbasierter Zugriff aus Messdaten und Statusinformationen - mit jedem Laptop, Smartphone oder Tablet
  • Internetgestützte Verwaltung und Konfiguration von Messgeräten
  • Automatische Warn- und Alarmmeldungen per E-Mail oder SMS

Grundfunktionen

  • Verwalten von 1 – n Messgeräten
  • Starten und stoppen von Messungen
  • Ändern von Messgerätekonfigurationen
  • Definition von Warn- und Alarmklassen
  • Benachrichtigungsfunktion via E-Mail/SMS
  • Automatischer Datenupload von angebundenen Messgeräten
  • Wetlweiter Messdatenzugriff über Internetbrowser
  • Messdatenvisualisierung
  • GPS-Ortsdatenübermittlung z.B. von Fahrzeugen oder mobilen Maschinen

Anforderungen an Messgeräte

  • Direkt unterstützt werden alle imc Messsystem und Datenlogger
  • Softwareschnittstelle zur Integration von Fremdgeräten
  • Autarkes Messgerät mit internem Festspeicher
  • Selbstartfähig mit USV
  • Ethernetschnittstelle oder integriertes UMTS-Modem oder WLAN
  • Anschluss für GPS Mouse empfohlen
Top