Konfigurieren

Konfigurieren

Die Betriebssoftware imc DEVICES ist intuitiv und sicher bedienbar. Sie erkennt den jeweiligen Ausrüstungsstand der Hardware und man ist in kurzer Zeit messbereit, ohne Porgrammierung nur durch einfaches Konfigurieren.

Manuelle Eingabe oder über integrierte Sensorverwaltung

Kanaleinstellung mit imc DEVICES
  • Direkte Zuordnung eines Sensors zu einem Kanal
  • Farbige Markierung der Zuordnung (z.B. grün, Sensor passt zum Kanal)
  • Enorme Zeitersparnis bei der Gerätekonfiguration 

Sensorzuordnung

Sensorverwaltung mit imc DEVICES
  • Sensorerkennung (TEDS)
  • Interne Datenbank oder optional durch imc SENSORS
  • Manuelle Einträge 

Feldbusse

CAN-Bus Assistent in imc DEVICES

Messdaten und Statusinformationen aus dem Feldbussen verarbeiten

 

  • Feldbusse wie CAN, ARINC, LIN, FlexRay, etc.
  • Steuergeräte-Protokolle KW2000, CCP (weitere auf Anfrage)
  • Zeitsynchron verarbeiten
  • Importieren einer Vector DB (*.DBC) 

Displayeditor

Displayeditor in imc DEVICES

Konfigurierbare Benutzeroberfläche mit Messwertdarstellung

Messverstärkerabgleich

Messverstärkerabgleich mit imc DEVICES
  • Messverstärkerabgleich
  • 2-Punkt Kalibrierung
  • Kennlinienkorrektur 
Top