• imc C-SERIE

    imc C-SERIE

  • imc C-SERIE

    imc C-SERIE

Gerätevarianten

imc C-SERIE: Gerätevarianten

Die imc C-SERIE steht in zwei Gehäusevarianten zur Verfügung: CS und CL.

CS: Je nach Modell bis zu 16 analoge Messeingänge CL: Je nach Modell bis zu 32 analoge Messeingänge
CS: Je nach Modell bis zu 16 analoge MesseingängeCL: Je nach Modell bis zu 32 analoge Messeingänge

Zusätzlich verfügen alle Modelle serienmäßig über:

  • 8 digitale Eingänge
  • 8 digitale Ausgänge
  • 4 analoge Ausgänge
  • 4 Eingänge für inkrementelle Geber
  • 2 CAN-Bus Knoten zum Erfassen von Feldbussdaten von z.B. Steuergeräten, CAN-basierten Sensoren, etc.

Umfangreiche, intelligente Triggerfunktionen, Grenzwertüberwachung, Min-, Max-, Mittelwertspeicherung sowie interne Signalprozessoren (Online FAMOS) für umfangreiche Echtzeit- Rechen und Steuerfunktionen unterstreichen die Leistungsfähigkeit dieser Geräteserie.

Universell & Leistungsfähig: CS-7008 & CL-7016

An Universalität sind die Geräte CS-7008 und CL-7016 kaum zu übertreffen. Ob Spannung, Strom, DMS, Brücken, Thermoelemente oder stromgespeiste Sensoren (ICP), mit diesen Messgeräten können Sie so ziemlich alles messen

CS-7008

CL-7016

CS-7008 CS: Je nach Modell bis zu 16 analoge Messeingänge CL-7016 16 analoge, universelle Messeingänge
  • 8 analoge, universelle Messeingänge
  • zur Messung von Messbrücken und Dehnungsmessstreifen (DMS), Spannungs- und Stromsignalen, Thermoelementen, Pt100, Beschleuigungen (ICP)
  • 100 kHz Abtastrate / 48 kHz Bandbreite pro Kanal
  • Summenabtastrate 400 kHz
  • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
  • Abmessungen: 95x111x185 mm
  • Gewicht: ca. 2 kg
  • 16 analoge, universelle Messeingänge
  • zur Messung von Messbrücken und Dehnungsmessstreifen (DMS), Spannungs- und Stromsignalen, Thermoelementen, Pt100, Beschleuigungen (ICP)
  • 100 kHz Abtastrate / 48 kHz Bandbreite pro Kanal
  • Summenabtastrate 400 kHz
  • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
  • Abmessungen: 270x85x300 mm
  • Gewicht: ca. 3,5 kg

Datenblatt zu imc CS-7008 / CL-7016

    Preiswerte, vielkanalige Spannungsmessung: CS-1016 & CL-1032

    Die Geräte CS-1016 und CL-1032 sind preisgünstige Messgeräte für Aufgaben rund um die Spannungs- und Strommessung mit Abtastraten bis zu 20 kHz pro Kanal. Die Eingangskanäle sind differentiell und mit individueller Signalkonditionierung inkl. Filtern ausgelegt.

    CS-1016

    CL-1032

    CS-1016: 16 analoge, differentielle Messeingänge CL-1032: 32 analoge, differentielle Messeingänge
    • 16 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen
    • 20 kHz Abtastrate / 6,6 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung
    • Abmessungen: 95x111x185 mm
    • Gewicht: ca. 2 kg
    • 32 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen
    • 20 kHz Abtastrate / 6,6 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung
    • Abmessungen: 270x85x300 mm
    • Gewicht: ca. 3,5 kg

    Hochauflösende, flexbile Spannungsmessung: CS-1208 & CL-1224

    CS-1208 und CL-1224 Geräte sind 8- oder 24-kanalige hochauflösende Messgeräte für Aufgaben rund um Spannungs- und Strommessung mit Abtastraten bis zu 100 kHz pro Kanal. Besonders der 50 V Messbereich und die sehr niedrige Rauschspannung prädestinieren diese Geräte für anspruchsvollste Spannungsmessungen.

    CS-1208

    CL-1224

    CS-1208: 8 analoge, differentielle Messeingänge CL-1224: 24 analoge, differentielle Messeingänge
    • 8 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen
    • 100 kHz Abtastrate / 48 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 95x111x185 mm
    • Gewicht: ca. 2 kg
    • 24 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen
    • 100 kHz Abtastrate / 48 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 270x85x300 mm
    • Gewicht: ca. 3,5 kg

    Isolierte, galvanisch getrennte Messungen: CS-4108 & CL-4124

    Die Messgeräte CS-4108 und CL-4124 sind besonders geeignet für  Messaufgaben in Umgebungen mit unklaren Potentialverhältnissen wie z.B. an Prüfständen oder Großmaschinen. Die Eingangskanäle sind galvanisch getrennt, differentiell und mit individueller Signalkonditionierung inkl. Filtern ausgelegt..

    CS-4108

    CL-4124

    CS-4108: 8 analoge, differentielle Messeingänge CL-4124: 24 analoge, differentielle Messeingänge
    • 8 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen, Thermoelementen, Pt100
    • 100 kHz Abtastrate / 11 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 95x111x185 mm
    • Gewicht: ca. 2 kg
    • 24 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von Spannungs- und Stromsignalen, Thermoelementen, Pt100
    • 100 kHz Abtastrate / 11 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 270x85x300 mm
    • Gewicht: ca. 3,5 kg

    Preiswerte DC-Messung mit DMS: CS-5008 & CL-5016

    Die Messgeräte CS-5008 und CL-5016 eignen sich besonders für  quasistatische Messen mit Dehnungsmessstreifen. Sie lassen sich per Software für die Erfassung von Viertel-, Halb- und Vollbrücken konfigurieren. Zur Erfassung von Dehnungen und Spannungen werden die gemessenen Brückenspannungen für verschiedenste Anordnungen direkt in Dehnung bzw. Spannungen umgerechnet.

    CS-5008

    CL-5016

    CS-5008: 8 analoge, differentielle Messeingänge CL-5016: 16 analoge, differentielle Messeingänge
    • 8 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von DMS Messbrücken und Spannungs- und Stromsignalen
    • 100 kHz Abtastrate / 5 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 95x111x185 mm
    • Gewicht: ca. 2 kg
    • 16 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von DMS Messbrücken und Spannungs- und Stromsignalen
    • 100 kHz Abtastrate / 5 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 270x85x300 mm
    • Gewicht: ca. 3,5 kg

    DMS-Messgeräte für dynamische DC/TF-Messungen: CS-6004 & CL-6012

    Für DMS-Messungen stellt das CS-6004 und CL-6012 den absoluten Spitzenreiter in Qualität und Leistungsfähigkeit dar. Besondere Kennzeichen sind die hohe Dynamik und die ausgeprägte Flexibilität. Es können Viertel-, Halb- und Vollbrücken im DC- oder TF-Betrieb gemessen werden..

    CS-6004

    CL-6012

    CS-6004: 4 analoge, differentielle Messeingänge CL-6012: 12 analoge, differentielle Messeingänge
    • 4 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von DMS Messbrücken (DC/TF) und Spannungs- und Stromsignalen
    • 20 kHz Abtastrate / 8,6 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 95x111x185 mm
    • Gewicht: ca. 2 kg
    • 12 analoge, differentielle Messeingänge
    • zur Messung von DMS Messbrücken (DC/TF) und Spannungs- und Stromsignalen
    • 20 kHz Abtastrate / 8,6 kHz Bandbreite pro Kanal
    • Summenabtastrate 400 kHz
    • 16 Bit Auflösung (bei interner 24 Bit Verarbeitung)
    • Abmessungen: 270x85x300 mm
    • Gewicht: ca. 3,5 kg
    Top