Pressemitteilung: Effizienzgewinne durch Remote Monitoring

Komplettsystem für das Messen per Internet – automatisiert und fernab vom Büro

Gerade wenn es um innovative Konzepte wie Elektromobilität geht, sind effiziente Erprobungsverfahren entscheidend. Dabei stellen sich zentrale Fragen: Wie erhält man Messdaten möglichst komfortabel, wenn man nicht vor Ort ist? Wie lassen sich Reisekosten und Personal-Ressourcen sparen, wenn sich viele Kilometer zwischen Messgeräten und Büro befinden?

Die imc Meßsysteme GmbH (Hersteller) stellt gemeinsam mit ihrem Partner ADDITIVE (Systemhaus) eine Komplettlösung für das Remote Monitoring von Fahrzeugen vor. Das intelligente Zusammenspiel von Hard- und Software ist entscheidend – ob bei der Zustandsüberwachung, im Flottentest, bei mobilen Messungen oder im Structural Health Monitoring. Jedes imc-Messgerät kann auch ohne PC autark arbeiten (Black-Box-Datenerfassung) und bietet eine interne Messdatenspeicherung. Softwareprogramme wie WebDevices oder
imc LINK sorgen für einen automatisierten Messdatentransfer. Die Echtzeit-Anzeige von Systemparametern und Messwerten erlaubt einen sofortigen Überblick über Messung und Testobjekt. Analytische Auswertungen und Reporterstellung können mit der Signalanalysesoftware imc FAMOS unmittelbar erfolgen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich aus den Messdaten des realen Fahrversuchs auch Modelldaten gewinnen lassen – diese sind wichtig für die Weiterentwicklung von Autos mit neuen Antriebsstrangkonzepten und das Energiemanagement.

Das Full-Service Angebot rund um WebDevices umfasst neben Beratung und Konzeption auch die Instrumentierung des Überwachungsobjekts, die Integration des Messsystems sowie die Definition von Warn- und Fehlerklassen. Dabei greift man auf günstige Kommunikationsstandards wie WiFi/WLAN, 3G/4G und das Internet zu. Dazu Detlef Böhne, Leiter der ADDITIVE Applikationsentwicklung: „Mit unserer Lösung ist eine Zustandsüberwachung, Predictive Maintenance oder Dauermessung, die automatisch Warnungen, Alarme, Daten und Analysen, von beliebigen Orten auf der Welt auf mein Smartphone liefert, keine Vision mehr.“

Erleben Sie Remote Testing LIVE und hautnah auf der diesjährigen SENSOR+TEST vom 22.05. - 24.05.2012 in Nürnberg - Stand 221 / Hall 11.
» Mehr erfahren

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Themenseite:
» Monitoring & Zustandsüberwachung

Top