CANSAS-DAC

CAN-BUS Monitor zur Umsetzung von CAN Messdaten auf +/- 10 Volt

CANSAS-DAC (Hersteller imc Messsysteme, Berlin, Vertrieb ADDITIVE, Friedrichsdorf) ist ein CAN-Bus Monitor. Er erlaubt beliebige Messdaten aus dem CAN-Bus zu extrahieren und diese als Spannungs- oder Stromeinheitssignale auszugeben.

Konventionelle Analog-Messgeräte lassen sich mit dem CAN-Monitor erweitern, um Messdaten aus dem CAN-Bus auslesen, und um diese in analoger Form zu registrieren und darzustellen.
Die CAN-Daten und deren Wertebereiche können in unterschiedlichsten Formaten vorliegen (Binär, Integer, Motorola, Intel etc.). Eine besondere Stärke des CAN-Monitor, CANSAS-DAC ist es, diese in einer Konfigurationssoftware interaktiv zu definieren. Einmal konfiguriert merkt sich der CAN-Bus Monitor seine Einstellungen und der PC ist nicht mehr nötig. Selbst spannungslos gewordene Module starten, nachdem die Versorgung wiederkehrt, automatisch auf.

Das 8-kanalige analog Spannungs- /Stromquellen Ausgangsmodul hat die Möglichkeit die CAN-Messwerte entweder als analoge Spannung mit +/- 10V oder alternativ mit 0 – 10mA auszugeben. Der Ausgabetakt beträgt 10 kHz und die Auflösung 16 Bit (15 Bit bei Stromausgabe).
Die analoge Bandbreite beträgt 5 kHz.

Hauptanwendungsgebiete:
Der CAN-Bus ist der in der Fahrzeugtechnik am weitesten verbreitete Bus.
Auch die Automatisierungsbranche setzt ihn zunehmend ein.
Unterschiedlichste Fahrzeug- oder Maschinenkomponenten kommunizieren miteinander und steuern das System (z.B. Bremsen, ABS, ESP, Klima, etc.)
Viele Messgrößen liegen daher, bereits gemessen, auf dem CAN Bus vor.
Nur neuere, innovative Messdatenerfassungssysteme, wie z.B. µ-MUSYCS, IMC-CRONOS, SPARTAN oder busDAQ, der Berliner Messtechnik Firma imc, sind in der Lage, neben analogen Messdaten auch digitale Messdaten, wie z.B. den CAN-Bus zu verarbeiten.
In den Labors und Testabteilungen stehen allerdings vielfach nur reine Analog- Messgeräte zur Verfügung.
Da die dringende Notwendigkeit besteht, CAN-Messdaten aufzunehmen und bestehende Messtechnik weiter zu nutzen, bietet sich ein CAN-Monitor in Form des CANSAS-DAC an.

Top