Luft- und Raumfahrt

Luft- & Raumfahrt

Bereit zum Take-Off – mit imc-Messtechnik

Bewährt und effizient – imc Messtechnik-Lösungen für die Luft- und Raumfahrt

In der Luft- und Raumfahrtbranche sind die Anforderungen an die Sicherheit besonders hoch. Ob Flugzeug, Helikopter oder Weltraumsonden – alle müssen umfangreiche Tests absolvieren – und das lange bevor es das erste Mal in die Luft geht. Umso wichtiger, dass die eingesetzte Messtechnik zuverlässig arbeitet.

Messsysteme von imc haben sich im Flugversuch wichtiger Flugzeughersteller bewährt. Gefragt sind robuste und kompakte Messsysteme, die autark und PC-unabhängig arbeiten. Neben dem Erfassen unterschiedlichster Sensoren ist das zeitsynchrone Aufzeichnen von GPS-Daten oder Businformationen (z.B. ARINC-429 oder CAN-Bus) wichtig.

Langjährige Expertise besitzt die imc Meßsysteme GmbH auch im Groundtest und bei Prüfständen. Ob Tests an Flugzeugzellen, Tragflächen, Rotorblättern, Motoren oder Triebwerken - unterschiedlichste Signale werden zeitsynchron erfasst, dargestellt, in Echtzeit verrechnet und gespeichert. Über tausend Kanäle sind keine Seltenheit. imc Messtechnik bietet ein intelligentes Speichermanagement, lässt sich einfach in Automatisierungsumgebungen integrieren und übernimmt neben der Datenerfassung auch Prüfstandssteuerung und -regelung.

Flugversuch:

imc Messtechnik-Lösungen für Flugversuche
  • Mobile Datenerfassung bei Prototypentests
  • Erfassung von Basisparametern im Flugversuch

Stationäre Anwendungen:

Strukturuntersuchung an Flugzeugen und Helikoptern
  • Strukturuntersuchungen von Komponenten (z.B. Flugzeugzellen, Tragflächen, Rotorblätter, Motore oder Triebwerke)
  • Strukturuntersuchung an Flugzeugen / Helikoptern

Ihr Nutzen - unser Ziel

  • Direktes Einlesen von ARINC-429, CAN-Bus und anderen Bussystemen
  • Synchrone und vielkanalige Datenerfassung
  • Extrem robuste, kompakte und PC-unabhängige Hardware für den Flugversuch (Black Box-Funktionalität)
  • Anti-aliasing der Analogeingänge
  • Dezentral verteilt messen: effektiv, flexibel und sicher
  • Zügige und sichere Messergebnisse mit integrierten Hard- und Softwarelösungen
  • Zeit sparen: Echtzeitverrechungen bereits im Messgerät
  • TEDS-Fähigkeit - automatische Sensoreinlesung
  • Vernetz- und Sychronisierbarkeit aller Messgeräte´
  • Alle imc-Systeme können mit einer Software gesteuert werden
  • Anwendungsspezifische Erweiterungen
  • Alles aus einer Hand – über den gesamten Messzyklus hinweg
Top