Prüfstandskomponenten

Hard- und Software für Prüfstandsanwendungen

Modulare Hardware für Prüfstandsaufgaben

Wählen Sie aus einem breiten Programm an Prüfstandsmesstechnik: Von statisch bis hoch dynamisch - von einem einfachen Messverstärker bis hin zu einem synchronen Echtzeit Mess-, Steuer-, und Regel-System.

Dank kaskadierbarer Systeme und verteilter Rechenleistung unterliegt die imc Hardware keinen Systembeschränkungen in Kanalzahl und Performance. Eine flexible Systemarchitektur bietet darüber hinaus die Möglichkeit die Systeme wahlweise zentral oder dezentral verteilt anzuordnen.

Neben den gängigen analogen Signale und Sensoren am Prüfstand erfasst die imc Hardware synchron Daten aus einer Vielzahl anderer Quellen wie Feldbusse, digitale Signale und Sensoren, Video und Audio.

Eine Integrierte Leistungsendstufe ermöglicht direkte Ansteuerung von Aktuatoren. Und für Simulationsaufgaben bietet die imc Hardware integrierte Lösungen:

  • Modellrechnung auf dem integrierten Signalprozessor (Online FAMOS)
  • Integration von MATLAB/Simulink-Modelle für HiL-Anwendungen

Modulare Softwareplattform für Prüfstandsaufgaben

Die modulare Softwareplattform imc STUDIO, bietet Ihnen alle Werkzeuge, die Sie für Ihre Prüfstandsaufgaben benötigen:

  • Einstellen der Messhardware
  • Bedien- und Anzeigeoberflächen erstellen (imc App)
  • Konfiguration von Reglern
  • Aufsetzen von  Steuerungen
  • Analysieren der Daten
  • Projektverwaltung und Metadatenmanagement
  • Anbindung von Datenbanken
  • Systemintegration über offene Softwareschnittstellen

     

Integration in bestehende Systeme

Mit einer offenen Systemarchitektur bei Hard- und Software, bieten wir vielfältige Möglichkeiten zur schnellen und einfachen Integration unserer Produkte in ihre Welt.

  • CAN
  • EtherCAT
  • EtherNet
  • CANopen
  • *.dbc, *.a2l
  • CoE (CANopen over EtherCAT)
  • COMs
  • VIs für NI Labview
  • NI DIAdem
  • .NET
Top